TRAILER

Plötzlich ist die Welt ganz klein

Dokumentarfilm
Deutschland | 2017 | 80 Minuten
Regie: Maja Classen
Auftraggeber: ZDF / 3Sat

Musik von Phillip Sollmann & John Gürtler

www.herrmannfilm.de Film in der ZDF-Mediathek anschauen

TRAILER

Precrime

Dokumentarfilm
USA, Deutschland | 2017 | 88 Minuten
Regie: Monika Hielscher and Matthias Heeder

Musik von Paradox Paradise

Eine Software, die voraussagt, wo und wann ein Verbrecher zuschlägt. Was nach einem Science-Fiction-Szenario im Stil von MINORITY REPORT klingt, ist in Städten wie Chicago, London oder München längst Realität. Und ob wir gefährlich sind oder nicht, wird schon heute von Polizeicomputern entschieden. Predictive Policing nennt sich die Methode und dieses Zukunftsversprechen ist nicht nur ein positives. Big Data dient dabei als Quelle, die wir selbst kontinuierlich mit persönlichen Informationen befüllen.

Da, wo der Film CITIZENFOUR aufhört, geht PRE-CRIME einen Schritt weiter. Die Regisseure Monika Hielscher und Matthias Heeder stellen einige der brennendsten Fragen unserer Zeit: Wie viel Freiheit sind wir bereit aufzugeben für das Versprechen absoluter Sicherheit? Und können wir uns auf das Urteil von Computern und Algorithmen wirklich verlassen?

Der Film reist um die halbe Welt und stellt Menschen vor, die täglich mit dieser Technologie arbeiten und sie weiter entwickeln. Aber auch Menschen, die zu den Opfern dieser Technologie wurden. PRE-CRIME zeigt: Die Zukunft hat uns längst eingeholt. Faszinierend und furchterregend zugleich dringen utopische Kontrollszenarien immer mehr in unser Leben ein…

Official Selection | HotDocs 2017
DOK.fest Munich 2017


www.precrime-film.de

TRAILER

The Power of The Arts

Kampagnentrailer
Deutschland | 2017 | 86 Sek.
Im Auftrag der Philipp Morris GmbH

Musik von Paradox Paradise

The Power of the Arts ist eine Initiative der Philip Morris GmbH. Bewerben können sich alle gemeinnützigen Institutionen oder Initiativen in Deutschland, die sich für kulturelle Teilhabe geflüchteter Menschen und Menschen mit Migrationshintergrund einsetzen. Dafür werden jährlich vier Projekte mit jeweils 50.000 Euro unterstützt. Eine unabhängige Jury, bestehend aus Personen aus dem Kunst- und Kulturumfeld, der Wissenschaft und Wirtschaft aus Deutschland, wählt die Projekte aus.

www.thepowerofthearts.de

STILL

Eisen

Eisen

Kurzdokumentarfilm von Benjamin Kahlmeyer
Deutschland | 2015 | 18 Minuten
Produktion: Felix Eisele

Musik von Paradox Paradise

Preise

Goldene Taube, Kurzfilmwettbewerb Dok Leipzig
Sguardo da Vicino, Lugano Film Festival
A38 - Stipendium, Kasseler Dokfest 2016
Dokumentarfilmpreis, Filmz Mainz 2016

Festivals

Dok Leipzig 2015
Lugano Film Festival
Kasseler Dokfest
Regensburger Kurzfilmwoche
Landshuter Kurzfilmfestival
Filmz Mainz


www.benjamin-kahlmeyer.de

STILL

Light Surfaces

AUDIO

Light Surfaces
Schloss Bellevue, Berlin

Kurzfilm von Johannes Braun & Toby Cornish
Deutschland | 2016

Musik von Philipp Sollmann & John Gürtler

www.philipp-sollmann.de www.jutojo.de

STILL

Without this World

AUDIO

Ohne diese Welt

Documentarfilm
Deutschland | 2017 | 116 Minuten
Redaktion: Burkhard Althoff, ZDF
Produktion: kineo Filmproduktion, Peter Hartwig Regie: Nora Fingscheidt

Inspiriert von den Aufnahmen einer traditionellen Mennonitischen Siedlung in Argentinien arbeitete John an einem Score, der die langgezogenen Gesänge und altertümlichen gesummten Melodien der Mennoniten zu spiegeln sucht. Dazu arbeitete er eng mit der norwegischen Experimantelsängerin Natalie Sandtorv zusammen.

Weil die Gebräuche der Mennoniten keine Instrumente erlauben und Harmonien nur selten Verwendung finden, beschränkten sich John und Natalie auf die menschliche Stimme und erschufen dichte unisono-Chöre, die die ungewöhnlichen Vokale und Klangfarben des Gesangs der Gemeinde imitierten. Das Ergebnis ist ein subtiler und offener Blick in eine Kultur, die sich mit voller Absicht dem Fortschritt und der Technologie entzieht.

John Gürtler: Komponist, Arrangeur
Natalie Sandtorv: Komponistin, Sängerin

Filmfestival Max Ophüls Preis 2017 - Gewinner Dokumentarfilmpreis


www.max-ophuels-preis.de

TRAILER


AUDIO

Haus ohne Dach

Spielfilm
Deutschland, Irak (KRG), Katar | 2016 | 117 Minuten
Produziert von mîtosfilm in Koproduktion mit SWR, ARTE und Essence Film GmbH
Regie: Soleen Yusef

Dadurch, dass wir schon sehr früh im Projekt involviert waren und seine Entwicklung genau verfolgen konnten, waren wir in der Lage, eine neue musikalische Sprache für den Film zu entwickeln. Wir konnten mit Ideen in den Schneideraum kommmen, die die finale Gestalt des Films mitformten - es gab keine Temptracks, die unsere Kompositionen beeinflusst hätten. Der Score verwendet arabische Instrumente in ungewohnter Weise, zuweilen gemischt mit modifiziertem Klavier, Hang Drum und Elementen minimalistischer Improvisation.

Original Music by Paradox Paradise.

John Gürtler: Klavier, Wurlitzer Electric Piano, Holbläser, Percussion
Lars Voges: Akustische Gitarre
Jan Miserre: Klavier
Högir Göregen: Percussion
Matti Makali: Hang Drum
Apo Yildiz: Saz, Bilur
Tomas Svensson: Schlagzeug

Die gesamte Musik wurde live aufgenommen.

Preise:
Förderpreis Neues Deutsches Kino für Beste Produktion (Filmfest München)
Special Grand Prix of the Jury (Montreal World Film Festival)
Audience Award (Duhok International Film Festival)
First Steps Award - Bester Abendfüllender Spielfilm
Friedensfilmpreis (Unabhängiges Filmfest Osnabrück)

Festivals:
Filmfest München (Wettbewerb)
CINEDAYS Festival of European Film (Official Selection)
22nd Kolkata International Film Festival (International Competition for the Woman Director Award)
Filmschau Baden-Würtenberg (Wettbewerb)
Dubai International Film Festival (Arabian Nights Section)


www.mitosfilm.com

TRAILER


AUDIO

Hundesoldaten

Dokumentarfilm
Deutschland | 2016 | 69 Minuten
Redaktion: Gudrun Hanke-El Ghomri, SWR
Produktion: [OnScreen Media] Peter Kuczinski
Regie: Lena Leonhardt

Mit Drones, Experimentaljazz und einer Neufassung von Puccinis Madame Butterfly stiftet unser Score für Hundesoldaten einen akustischen und energetischen Kontrapunkt zur ambivalenten Beziehung zwischen Soldaten und ihren Hunden in der Ausbildung. Extreme Zeitlupen springender Hunde, immer bereit, zuzubeißen, finden ihre Entsprechung in Schlagzeugcrescendos und heulenden Bläsern.

John Gürtler: modifiziertes Klavier, Saxophon und Klarinette, Ebow, Santur, Vibraphone und Percussion
Jan Miserre: Klavier und Wurlitzer Electric Piano
Lars Voges: Double Bass, elektrische und akustische Gitarre, Mandoline
Tomas Svensson: Schlagzeug

Dok Leipzig 2016 - German Competition
Filmschau Baden-Württemberg
Nominiert für den Grimme-Preis 2017


www.hundesoldaten.de

CLIP

Das Unmögliche Bild

Spielfilm
Deutschland, Österreich | 2016 | 70 Minuten
Regie: Sandra Wollner

Zusätzliche Musik: Lars Voges

Förderpreis Neues Deutsches Kino - 50. Hofer Filmtage
Torino International Film Festival
Göteborg International Film Festival


facebook.com/theimpossiblepicture

STILL

Myanmarket

Myanmarket

Dokumentarfilm
Deutschland, Myanmar | 2017 | 75 Minuten
Regie: Eva Knopf
Produziert von AMA Film, Ko-Produzent: SWR (Junger Dokumentarfilm)

Musik von Paradox Paradise

Myanmar gilt als der momentan aufregendste Markt der Welt; weltweit hegen Firmen Hoffnungen auf gute Geschäfte. Doch wie sieht es in dem Land nach fast 50-jähriger Isolation heute wirklich aus? Myanmarket (AT) taucht in das Leben der Myanmare ein und erzählt anhand intimer Portraits Geschichten von der Feinmechanik einer Begegnung – den ersten Berührungen zwischen den Burmesen und „dem Weltmarkt“.


www.amafilm.de

CLIP

Yelp - La Grenouille

Yelp - La Grenouille

Werbefilm | Deutschland | 2016
Agentur: GGH MullenLowe
Produktion: Bigfish Filmproduktion
Regie: Claas Ortmann
Musik: Paradox Paradise

ggh-mullenlowe.de

TRAILER


AUDIO

Hinter dem Schneesturm

Dokumentarfilm
Deutschland, Ukraine | 2015 | 92 Minuten
Regie: Levin Peter

Filmmusik - John Gürtler

Gewinner des First Steps Award 2015 - Bester Dokumentarfilm 66. Berlinale - “Gast der Perspektive Deutsches Kino”
Filmfestival Max Ophüls Preis “Wettbewerb Dokumentarfilm”
Haifa International Film Festival
Festival dei Popoli Florence “International Competition”
Dok.Fest München “International DOK.panorama”
Listapad International Film Festival Minsk
Cinema Verité International Film Festival Iran
Film Columbia Chatham New York "Documentary Panorama"
Filmschau Baden-Würrtemberg


hinterdemschneesturm.de

STILL

Fußball - ein Leben: Franz Beckenbauer

Fußball - ein Leben: Franz Beckenbauer

Dokumentarfilm
Deutschland | 2015 | 87 Minuten
Regie: Thomas Schadt
Redaktion: Klaus Kastan, BR, ARD
Produktion: Jochen Laube, Nico Hofmann, UFA Fiction

Filmmusik - John Gürtler, Jan Miserre & Lars Voges

Erstausstrahlung am 06.09.2015, 21:45 Uhr in der ARD

daserste.de

TRAILER


AUDIO

Above and Below

Dokumentarischer Spielfilm
Schweiz, Deutschland, USA | 2014 | 118 Minuten
Buch & Regie: Nicolas Steiner
maximage, Flying Moon, Schweizer Radio und Fernsehen, 3Sat Zürich

Kinostart: tba

Filmmusik - John Gürtler, Jan Miserre & Lars Voges

LOLA - Deutscher Filmpreis für "Bester Dokumentarfilm" & "Beste Kamera"
nominiert für den besten Dokumentarfilm - Max Ophüls Film Festival 2015
Hivos Tiger PREISE Competition - International Film Festival Rotterdam 2015
Gewinner Deutscher Dokumentarfilm Filmmusik Preis 2015
Gewinner Zürcher Filmpreis 2015
Swiss Film Award 2016 (Best Documentary Film, Best Editing, Special Prize for Sound Mix)
Bester Dokumentarfilm Filmschau BW 2015
Winner Fipresci International Critics Prize
Millennium Award 12th Docsagainstgravity
Winner Best Documentary Feature 2015 Ânûû-rû Âboro
50th Karlovy Vary IFF Variety Critics Choice
IFFR Rotterdam Tiger Award Competition
Official Selection Doc NYC 2015
Official Selection Hotdocs 2015
Official Selection Camerimage
Official Selection Anchorage International Film Festival


aboveandbelowfilm.com

TRAILER


AUDIO

Verfehlung

Spielfilm - Drama
Schweiz | 2014 | 95 Minuten
Regie: Gerd Schneider
AV Medien Penrose & Penrose Film / SWR, BR & Arte
CAMINO FILM VERLEIH

Kinostart: 26. März 2015

Filmmusik - John Gürtler & Jan Miserre

nominiert für den besten Spielfilm - Max Ophüls Film Festival 2015

camino-film.com facebook.com/penrosefilm

TRAILER


AUDIO

Wintergast

Spielfilm
Schweiz | 2014 | 90 Minuten
Buch & Regie: Andy Herzog & Matthias Günther
LOOKNOW Filmverleih

Der Soundtrack besteht aus Drones, Pads und organischen Texturen die den Frustrationen unserer Hauptfigur, seinem emotionalen Zustand einen subtilen Hintergrund bieten. In Alltagssituationen benutzen wir dissonante Texturen und Cluster, die das Gefühl der Verzweiflung, die Schreibblockade des Protagonisten, seine nahende Deadline, nur noch verstärken. Die Musik ist dabei so minimalistisch, dass sie vom Publikum wohl mehr gefühlt als klar wahrgenommen wird.

John Gürtler: cymbals, Sampler, train tones, Keyboards
Jan Miserre: Klavier

Locarno Filmfestival 2015
Panorama - Solothurner Filmtage 2015


wintergast.com

TRAILER


AUDIO

Die Unsichtbaren
(The Invisibles)

Dokumentarfilm
Deutschland | 2014 | 78 Minuten
Regie: Benjamin Kahlmeyer
AV Medien Penrose & SWR

Filmmusik - John Gürtler & Jan Miserre

nominiert für den besten Dokumentarfilm - Max Ophüls Film Festival 2015

TRAILER


AUDIO

Die Zukunft gehört uns

Dokumentarfilm
Deutschland | 2014 | 60 Minuten
Regie: Marisa Middleton
SWR Junker Dokumentarfilm / INDI FILM

Weltpremiere beim International Dokumentarfilm Film Festival Amsterdam 2014

facebook.com/diezukunftgehoertuns

TRAILER

Zerrumpelt Herz

Spielfilm
Deutschland | 2014 | 81 Minuten
Regie: Timm Kröger

John Gürtler, Jan Miserre : musikalische Beratung, Zusatzaufnahmen

Weltpremiere & nominiert bei den Filmfestspielen von Venedig
Reykjavik International Film Festival 2014
nominiert für den besten Spielfilm - First Steps 2014
Internationale Hofer Filmtage 2014


facebook.com/zerrumpeltherz

TRAILER


AUDIO

backpack

Spielfilm
Indonesien, Deutschland | 2014 | 90 Minuten
Regie: Thorsten Wenning

Internationale Hofer Filmtage 2014
NO FEAR AWARD - First Steps 2014


facebook.com/backpackfilm

CLIP


AUDIO

nebel

Dokumentarfilm
Deutschland | 2013 | 60 Minuten
Regie: Nicole Vögele

»nebel täuscht immer wieder eine Ordnung vor, durch eingeblendete Texttafeln und das visuelle Aufrufen der titelgebenden Metapher – Bilder zeigen Hochnebel, Seenebel, Schneenebel, Disconebel. Nur um dann plötzlich wieder auseinanderzubrechen, oder besser: sich zu morphen und dem Zuschauer zu entgleiten. Dafür verantwortlich ist vor allem auch eine wuchtige Tonspur, auf der unheimlich viel passiert. Wabernde, windige Sounds blenden in Technomusik über, um dann wieder als Tonelemente des Horrorfilms aufzutauchen. Wir ordnens wieder.« (Danny Gronmaier, Critic.de)

Internationale Filmfestspiele Berlin 2014
Perspektive Deutsches Kino
Lobende Erwähnung der FGYO-Jury - Dialogue en perspective of 64th Berlinale


www.nebel-film.com

CLIP


AUDIO

Majubs Reise zu den Sternen

Dokumentarfilm
Deutschland | 2013 | 48 Minuten
Regie: Eva Knopf

John Gürtler: Bearbeitetes Klavier, Mbira, Schlagzeug
Tomas Svensson: Snare Drum

DOK LEIPZIG 2013, Deutscher Wettbewerb
Japan Media Arts 2014
Nonfiktionale - Bad Aibling
It's all true festival - Rio de Janeiro & Sao Paulo
Dokumentarfilmwoche Hamburg
Frauenfilmfestival Köln
Bundeswehrmuseum Dresden
Bremer Film Symposium
Göttingen International Film Festival

CLIP


AUDIO

Antons Fest

Spielfilm
Deutschland | 2013 | 93 Minuten
Regie: John Kolya Reichert

Gesang, Saxophon, Flügel, modifiziertes Klavier, Harmonium, Schlagzeug, Vibraphone, Glockenspiel, Santur, Bläser - John Gürtler

Gitarren, Ukulele, Kontrabass, Gesang - Lars Voges
Wurlitzer Electric Klavier, Arrangement für 'Freak Holiday', Aufnahme- und Mischassistenz - Jan Miserre

achtung berlin 2014 - new berlin film award (nominiert)
Montreal World Film Festival (nominiert)
47th Internationale Hofer Filmtage (nominiert)


www.antonsfest.de

CLIP


AUDIO

Kampf der Königinnen

Dokumentarfilm
Deutschland | 2011 | 70 Minuten
Regie: Nicolas Steiner

Erika Stucky: Gesang / Balthasar Streiff: Alphorn, Kuhhorn, Zink, Euphonium, Kornett / Toebi Toebler: Hackbrett / David Studer: Maultrommel / Marcel Oetiker: Schwyzerörgeli / Daniel Eichholz: Schlagzeug, Schlagzeug, Marimba, Kuhglocken / Tomas Svensson; Schlagzeug / Isabelle Klemt: Cello / Lars Dieterich: Flöte / Jan Miserre: Zither, Klavier, Melodica, Schlagzeug / John Gürtler: Saxophon, Harmonium, Schlagzeug

«The use of music and sound contribute immeasurably: meditative, almost tribal, music lulls us into a trance-like euphoria, while the temporal discrepancy between sound and image elevates them above the realms of the physical world, and, indeed, beyond our everyday, earthly perception of time and space.» (Mike McKenny, theculturevulture.co.uk 2012)

«...Steiner hat in Schwarzweiß gedreht, zeigt die Kämpfe zum Teil in Zeitlupe und unterlegt das Ganze mit einer avantgardistisch klingenden Musik aus Jodlern, Alphörnern und Gesang. So schafft er eine Überhöhung, weg vom Folkloristischen, vom braven Direct-Cinema-Stil.»Martina Knoben, sueddeutsche.de, 2011

6th “Cinema Vérité” Iran International DFF
12th International DFF “Flahertina” Perm
17th Berlin & Beyond Film Festival San Francisco
18th Bradford International Film Festival
14° Buenos Aires Festival Intern. de Cine Independente
47th Solothurner Filmtage
35th Duisburger Filmwoche
33. Biberacher Filmfestspiele
19th Yasujiro Ozu International Short Film Festival
Bosco Chiesanuova, 17th Festival della Lessinia
64° Festival del film Locarno
17e Visions du Réel Festival international de cinéma Nyon
International Film Festival Berlin, Perspective


Soundtrack veröffentlicht by Traumton auch bei iTunes erhältlich

CLIP


AUDIO

Meanwhile in Mamelodi

Dokumentarfilm
Deutschland, Südafrika | 2011 | 75 Minuten
Regie: Benjamin Kahlmeyer

John Gürtler: Saxophon, Klavier, Kalimba, Bassklarinette / Jan Miserre: Wurlitzer, Clavinet, Perkussion, Musikaufnahmen und -mischung. / Lars Voges: Gitarre / Tomas Svensson Schlagzeug / Benjamin Kahlmeyer: Bass / Laura Robles: Cajon, Perkussion / Steven Mtsweni: Gesang

»For its joyous portrayal of a South African family, its bold use of music, and its belief in the camera to see into another culture« (Special Jury Prize at the Camden International Film Festival 2012)

»This film is about fantastic editing, a noticeably impressive sound design, continuous scenes of exquisite cinematography, and an original pulsating kinetic jazz infused soundtrack that I now absolutely must own!« (Adam Cuttler, FilmBalaya.com)

PREISE & NOMINIERUNGEN
NOMINIERUNG für Beste Filmmusik, Film Music Festival Aubagne, France 2013
HBO Dokumentarfilm Films Emerging Artist Award, Hot Docs 2012, Toronto
Lobende Erwähnung, San Francisco Int. Film Festival 2012
Special Jury Prize für Emerging Cinematic Vision, Camden Int. Film Festival
Sport and Society-Award, Int. Sportsfilm Festival ATLANT 2012, Lipetsk
Dutch Golden Stone, Int. Debut Film Festival SCENECS 2012, Amersfoort
NOMINIERUNG für Golden Key, Dokfest Kassel 2012
NOMINIERUNG für German Cinematography Award 2012
NOMINIERUNG für Canon Cinematography Award, Planete Doc 2012, Warsaw
NOMINIERUNG für David L. Wolper Award, Int. Dokumentarfilm Association, LA
NOMINIERUNG für Spotlight Award 2013, Cinema Eye Honors, NYC
FESTIVALS
ChopShots Dokumentarfilm Film Festival Southeast Asia, Jakarta 
Margaret Mead Film Festival, New York
Montreal International Dokumentarfilm Festival 
SCENECS International Debut Film Festival, Amersfoort/Netherlands 
Abu Dhabi Film Festival 
Tri Continental Human Rights Film Festival, South Africa 
San Francisco International Film Festival - USA Premiere
Hot Docs Canadian Int. Dokumentarfilm in Toronto
DOK Leipzig Filmfestivals - German Competition


www.meanwhile-in-mamelodi.com

CLIP


AUDIO

Ein Versprechen

Dokumentarfilm
Deutschland, Österreich | 2011 | 70 Minuten
Regie: Levin Peter & Elsa Kremser

Komposition, Gesang, Klarinette, Klavier: John Gürtler
Konzertakkordeon: Ruslan & Elena Kratschkowski

Visions du Reél Nyon 2012 International Competition
Vilnius Dokumentarfilm Film Festival 2012 - Lithuania
Istanbul Dokumentarfilm Film Festival 2012 - Turkey
Achtung Berlin Film Festival 2013
Competition 'Made in Berlin-Brandenburg'
Alanya Dokumentarfilm Film Days 2013 - Turkey


www.apromise-film.com

CLIP


AUDIO

Mann im Fahrstuhl

Experimentalfilm | Deutschland | 2007
Regie: Benjamin Kahlmeyer & Moritz Stumm
Choreography von Meritxell Campos Olivé

Harmonium, Saxophon, Schlagzeug, santur: John Gürtler / Fender Rhodes, FX : Peer Neumann / Kontrabass : Derek Shirley / Perkussion: Daniel Eichholz, Heinrich Schiffers/ Schlagzeug: Thomas Svensson

Zusätzliche Musik: Heiner Goebbels

CLIP

miAdidas - Mats Hummels

Werbefilm | Deutschland | 2013
Love Stone Film
Adidas

CLIP

miAdidas - Julian Draxler

Werbefilm | Deutschland | 2013
Love Stone Film
Adidas

CLIP

miAdidas - Lukas Podolski

Werbefilm | Deutschland | 2013
Love Stone Film
Adidas

CLIP

Austrian Airlines - Fly Away

Werbefilm | Deutschland | 2010
Regie: Mario Zozin
Filmakademie Baden-Württemberg

Young Director Award, Cannes 2010, shortlist

CLIP

Opel Insignia

Werbefilm | Deutschland | 2010
Regie: Sandin Puce
Filmakademie Baden-Württemberg

Young Director Award, Cannes 2011, shortlist
spotlight Werbefilm film festival, nominiert

CLIP

Jewels

Experimentalfilm / Video Art | Portugal | 2013
Regie: Sandro Aguilar
Filmakademie Baden-Württemberg

Musik von John Gürtler & Sandro Aguilar Electronics, Orchestertexturen, Tonaufnahmen von John Gürtler

Viennale 2013

www.osomeafuria.com/films/3/56/

CLIP


AUDIO

Hodsch und ich

Dokumentarfilm | Deutschland | 2007 | 87 Minuten
Regie: Christian Werner
acamara film/Filmakademie BW

Cello, Klavier, Gesang, Gitarren, Double Bass, Effekte, Schlagzeug, Perkussion

Kinoproba Filmfestival 2012
nominiert für den Deutschen Schnittpreis 2012
ausgestrahlt: WDR - "Menschen hautnah"


www.acamara.com/Home.5.0.html

CLIP


AUDIO

Zwischen den Runden

Dokumentarfilm | Deutschland | 2009 | 42 Minuten
Regie: Benjamin Kahlmeyer
Filmakademie BW

Klavier, Double Bass, Congas, Timbales, Perkussion

Ourense International Film Festival 2009, Spain

CLIP


AUDIO

Egal was ich tue

Dokumentarfilm | Deutschland | 2011 | 80 Minuten
Regie: Romy Steyer
Penrose Film / ZDF - Das Kleine Fernsehspiel

Synthesizer, Gitarren, Electronics, Drum Machines, E-Bass

Max Ophüls Award 2011, Deutschland
Achtung Berlin Film Festival 2011, Deutschland


www.penrosefilm.de/

CLIP

Sonor

Dokumentarfilm | Deutschland | 2010 | 37 Minuten
Regie: Levin Peter
Filmakademie BW

»At this year's Visions du Réel, one of the most important European Dokumentarfilm film festivals, there is a strong presence of German films. A lot of the attention and an honorable mention of the "Young Audience Jury" went to Levin Peter and his black-and-white film SONOR. It tells the story of a young composer and a deaf ballet dancer who has learned to experience sound in her own way. Together they discover a variety of different sounds, including the everyday noises that surround them, the tamed ambience of sound studios as well as different fürms of silence. The young woman's abilities to sense sound, as it were, goes so far that she is able to improvise together with the film composer on the Klavier. Peter's film is a marvellous work about transcending own's own barriers through sensual sensibility and at the same time a stunning document to the world of silence.«

Press Release für SONOR at Visions du Réel, German magazine "SCHNITT"


nominiert für den Gold Panda Award in Sichuan, China
DOK Fest Kassel, Deutschland

nominiert für den “Goldener Schlüssel” Preis 2011
45th International Hofer Filmtage 2011
KAMERaTON – International Festival of Films about Music
“Special Award”, Student Film Festival Belgrad, Serbien
“Best Academic Award” at the FEST International Film Festival Espinho, Portugal 2011 “Honorable Mention” of the jury at Visions du Reel


www.sonor-film.de

PIC

Brüderlein

AUDIO

Brüderlein

Kurzfilm, Drama | Deutschland | 2013 | 46 Minuten
Regie: Nora Fingscheidt
Arte/BR/Filmakademie BW

Gitarren, Klavier, Wurlitzer electronic piano, Vibraphone, Pump, Orgel, Chor, Double Bass, Schlagzeug

Max Ophüls Award 2013 - Competition
ausgestrahlt auf ARTE


www.arte.tv

CLIP


AUDIO

Memories on Stone

Spielfilm | Autonome Region Kurdistan / Deutschland | 2014 | 90 Minuten
Regie: Shawkat Amin Korki
mitošfilm

Musik von John Gürtler & Özgür Akgül
Gesang, Kanun, Santur, Saz, Bendir, Davul, Double Bass, Gitarre, Geige, Electronics

Max Ophüls Preis 2013 - Wettbewerb
Ausgestrahlt auf ARTE


www.mitosfilm.com

CLIP


AUDIO

Kago

Spielfilm | Deutschland / Papua Neu-Guinea | 2007 81 Minuten
Regie: Denis Bivour

Flöten, Perkussion, Electronics

London International Dokumentarfilm Festival 2008
First Steps Award 2007

CLIP


AUDIO

Kracht

Mittellanger Spielfilm | Deutschland | 2010 | 47 Minuten
Regie: Thorsten Wenning
Filmakademie BW

Schlagzeug, Gitarren, Double Bass, Orgel

Sehsüchte Potsdam 2010, Deutschland Filmzeitfestival 2010, Deutschland Landshuter Kurzfilmfestival 2011, Deutschland

www.kracht-film.com

CLIP


AUDIO

Synkope

Kurzfilm, Drama | Deutschland | 2010 | 25 Minuten
Regie: Nora Fingscheidt
Filmakademie BW

Gesang, Saxophone, Trompeten, Posaunen, Schlagzeug, Gitarre, Double Bass

German Short Films Award 2011 (nominiert) Max-Ophüls Award 2011, (Offizielle Auswahl) Internationales Kurzfilmfestival Hamburg, Deutschland Special Mention @ Filmfest Dresden 2010, Deutschland

PIC

The Lodger

AUDIO

The Lodger (1927)

von Alfred Hitchcock
Stummfilmkonzert @ Sound on Stage Festival 2010

Komposition, Saxophon, Wurlitzer Piano, Loops - John Gürtler / Schlagzeug – Moritz Baumgärtner / Gitarre, Basspedale, FX – Samuel Halscheidt

PIC

The Lodger

AUDIO

Clavigo, Fotz

inspiriert von J. W. v. Goethe
Bühnenstück von Sebastian Lang
ADK Baden-Württemberg, 2010

Live Performance - bearbeitetes Klavier, Trompete und Effekte

PIC

Rest Area

AUDIO

Rest Area

Achtstündige Outdoor-Installation beim SOS Festival Ludwigsburg 2010
Basierend auf Texten von Paul Virilio and Filippo Tommaso Marinett
Regie: Sebastian Lang

Live Electronics, Tonaufnhahmen

FILM


AUDIO

Sand am Meer

Experimentalfilm / Video Art von Daniel Beerstecher
2010, 35 Minuten

Volles Orchester, modifiziertes Schlagzeug, Electronics, Slide-Guitar / mit dem Filmorchester Zilina, Slovakia

www.danielbeerstecher.com

FILM

The Wheel

Experimentalfilm / Video-Art von Lena Thaler
2010, 10 Minuten

mit dem Filmorchester Babelsberg

Kunstmuseum Bonn
Look at Beethoven Film Festival 2010
Ausgestrahlt auf WDR / ZDF Kultur

CLIP

HASPA - Mutterlandung

Werbefilm | Deutschland | 2013
Regie: Sandin Puce
element-e

CLIP

Adidas - Take your Stage

Werbefilm | Deutschland | 2014
Regie: Sandin Puce
Filmakademie Baden-Württemberg

Auf der Shortlist für den Young Director Award, Cannes 2014 Porsche Award 2014

CLIP

Daniel Eltlinger
A Proclamation

Künstlerportrait | Deutschland | 2012
Regie: Benjamin Kahlmeyer

ENG DE

© 2017 paradoxparadise